Saut au contenu

Integration einer Applikation über den logistics mall BUS

Dieser Artikel beschreibt die Integration einer Applikation (z.B. eines Warehouse Management Systems) mit einer anderen Applikation über den logistics mall BUS.

Dieses Szenario wird als "Application Integration Szenario" geführt. Andere Szenarien sind im Artikel Integrationsszenarien beschrieben.

Nützliche Informationen:

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen muss eine Applikation erfüllen:

  1. Die Applikation ist eine User oder Service Application
  2. Die Applikation ist logistics mall hosted oder Cloud hosted
  3. Die Applikation ist bereits als Software-as-a-Service integriert, siehe Software-as-a-Service Szenario

Integration auf einen Blick

Dieses Szenario baut auf dem Software-as-a-Service Szenario auf. Die dort beschriebenen Tätigkeiten müssen zunächst durchgeführt werden.

Die weiterführenden Tätigkeiten sind:

  1. Beschreibung des Use Case der Integration
  2. Implementierung der BOD Empfangsschnittstelle(n)
  3. Implementierung BOD Transfer Schnittstelle(n)

Use Case der Integration

Für die Applikation wird zunächst der Use Case beschrieben, in dem die Applikation Nachrichten mit anderen Applikationen austauscht.

Beispielhaft ist solch ein Use Case zwischen einem ERP System und einem WMS System im Community Portal beschrieben.

BOD Empfangsschnittstelle

Nachricht im Kontext der logistics mall ist ein Business Object Document, d.h. eine XML oder JSON formatierten Datenstruktur, die ein Business Object (z.B. Artikelstamm, Sendung, Rechnung, ...) enthält.  Business Object Documents werden über REST Web Services ausgetauscht.

Detaillierte Informationen über Business Objects und Business Object Documents erhalten Sie in unserer community section.

Für jeden BOD Typ, den die Applikation empfangen soll, muss die Applikation einen REST Web Service anbieten. Die Spezifikation lautet:

void : <http_url> ( parameter)

mit:

http_url: die hhtp URL des REST Services, z.B.

http://<path_to_application>/rest/Workbasket/ProcessShipment

parameter: BOD<Verb,Type> ein BOD mit Verb PROCESS und gegebenen BO Typ. Der Parameter wird mittels eines POST Requests übergeben.

 

BOD Transfer Schnittstelle

Für jeden BOD Typ, den die Applikation versenden möchte, ruft die Applikation einen Web Service auf, der vom logistics mall BUS angeboten wird und analog der o.a. Beschreibung definiert ist.

Der logistics mall BUS regelt den Empfang und die Weiterleitung von BODs zwischen den Applikationen.